Breadcrumb Navigation

Hygiene

Das Einhalten der Hygienerichtlinien, die Händedesinfektion sowie die gezielte Isolation in bestimmten Patientensituationen sind wichtige Massnahmen zur Infektionsverhütung im Spital.
Die Spitalhygiene bietet Beratung und Unterstützung bei spitalhygienisch relevanten Fragenstellungen.
Sie überprüft regelmässig die Wirkung der eingeleiteten Massnahmen. Die enge, interdisziplinäre Zusammenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil zur Qualitätsförderung und Qualitätssicherung.

Beauftragte für Hygiene

Andrea Tresch

Tel041 875 51 06

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox- Zentrum

145

Zentrale KSU

041 875 51 51

Wichtige Links